Prüfungen 2018

Für die Lehrabschlussprüfungen (Qualifikationsverfahren) sind umfangreiche organisatorische Vorarbeiten notwendig. Informieren Sie sich daher rechtzeitig über wichtige Termine, Vorschriften und Besonderheiten.

Abgabe Notenausweis, Fähigkeitszeugnis/Berufsattest und Ehrenurkunde

Die Kandidatinnen und Kandidaten erhalten die Notenausweise, Fähigkeitszeugnisse/Berufsatteste und Ehrenurkunden an den jeweiligen Lehrabschlussfeiern an ihren Berufsbildungszentren oder an einer durch den Verband ausgerichteten Feier. Die Lehrbetriebe erhalten die Notenresultate nach der Schlussfeier per Post.

Kandidatinnen und Kandidaten mit einem Lehrort ausserhalb des Kantons Luzern erhalten die Notenausweise und Fähigkeitszeugnisse/Berufsatteste vom zuständigen Amt für Berufsbildung des Ausbildungskantons.

Bitte beachten Sie, dass keine telefonischen Auskünfte über die Prüfungsergebnisse erteilt werden.

 

Zeugniserläuterung
Zeugniserläuterungen werden für Abschlüsse der beruflichen Grundbildung ausgestellt. Sie enthalten Informationen, die Arbeitgebern im In- und Ausland eine Einschätzung der fachlichen Kompetenzen der Absolventinnen und Absolventen ermöglichen und beschreiben, wozu eine Person mit dem entsprechenden Abschluss befähigt ist. So wird unter anderem das Profil der beruflichen Tätigkeit beschrieben und die Zulassungsvoraussetzungen werden aufgeführt. Die Zeugniserläuterung zu Ihrem Berufsabschluss finden Sie auf der Homepage des Staatssekretariates für Bildung, Forschung und Innovation SBFI